Deshalb!

Anmerkungen zum Nachdenken

Wer Zeitung liest, wird verdummt.

Wer richtig Zeitung liest, weiss Bescheid.

Deshalb! ist der Versuch, Zeitungs- und andere Meldungen richtig zu interpretieren. Denn wer die Zeitung richtig liest, kann viel erfahren. Deshalb! will Sie auf einzelne Meldungen hinweisen und jeweils eine kurze Anmerkung machen. Denn Sie sollen ja selbst denken . . .

Der Verfasser wird sich um Aktualität bemühen. Vielleicht gelingt es, Sie als Leser täglich auf eine Kleinigkeit hinzuweisen. Wenn Ihnen das Projekt dann gefällt, dürfen Sie auch Ihre Freunde auf diese satirisch-ernsten Anmerkungen aufmerksam machen. Warum das nötig ist? Weil es mehr Spass macht, für viele Leser zu schreiben, als für den Papierkorb. Deshalb eben!

---------------Die jeweils neueste Meldung steht oben - das muss aber nicht die aktuellste sein.---------------

Falls Sie immer noch nicht wissen, warum immer neue Millarden nach Griechenland geschoben werden und was das für Auswirkungen auf unsere Bevölkerung und unseren Binnenmarkt hat: Focus.de hat uns am 28.11.2012 sehr gut aufgeklärt:

Börse am Abend: Griechenland-Hilfe zieht Dax über 7300 Punkte (....) Die internationalen Geldgeber verständigten sich in der Nacht nach wochenlangem Streit auf die Auszahlung neuer Milliardenkredite. (....) Bankenwerte reagierten auf die neuen Hilfsmaßnahmen für Athen positiv.
Hornbach senkt Prognose. Grund für die neue Einschätzung seien die „ungünstigen konjunkturellen Rahmenbedingungen in Europa“, die die Kauflaune der Verbraucher dämpfe.

Das Europoly-Spiel geht also unverändert weiter, der Champagner wird weiterhin in Strömen fliessen - allerdings nur bei den Spielsüchtigen an der Börse, für die Kleinen Leute wird's immer enger.


23.10.2012: Der irische Politiker Thomas Pringle hat Klage eingereicht gegen den Euro-Rettungsschirm ESM. Über den haben die Staaten lange diskutiert und am Ende einen Vertrag unterschrieben. Warum soviel Mühe?

Der juristische Vertreter Deutschlands wies den Vorwurf (des Klägers) zurück. „Wir verlassen uns bei unserer Analyse nicht allein auf den Wortlaut der Bestimmungen, da dieser nicht zu klaren Ergebnissen führt." (Quelle: Focus.de - 23.10.2012, 13:51)

Nun wissen wir wenigstens, warum Verträge formuliert werden.


21.10.2012: Focus.de meldet zum Thema Libyen:

Libyer feiern Todestag von Gaddafi
In der Hauptstadt Tripolis versammelten sich am Samstagabend Hunderte von Menschen, um den Jahrestag von Gaddafis Tod zu feiern.

Hunderte von Menschen? Tripolis ist eine Millionenstadt! Warum kommen denn da nicht mehr?


Dieses Projekt wurde am 21. Oktober 2012 gestartet und wird kontinuierluch erweitert
Wir empfehlen Ihnen auch den Besuch von www.merkeln.de und www.steinmerker.de

Impressum

nach oben